Tobias Kremshuber

tl_files/Bilder/kremsi vok.tot..jpg

 

Das verständnisvolle und ausgleichende Spurenelement. In König der Löwen startete er seine Karriere im Haus für Mozart, damals noch mit zarter Knabenstimme. Nun ist er herangereift zum kernigen Bariton. Auch das Klavier, die Ziehharmonika und die Bratsche werden schon mal zum Gaudium ausgepackt.